Aktuelles Über Mac

iTunes: Fehlerbehebungsmaßnahmen
am 18.03.2011 schrieb Otis

 

Mithilfe der Privatfreigabe können Sie Inhalte aus mehreren iTunes-Mediatheken in Ihrem lokalen Netzwerk freigeben und übertragen. Weitere Informationen zum Aktivieren und Verwenden der Privatfreigabe finden Sie unter iTunes: Privatfreigabe.

Wenn Sie in Ihrem lokalen Netzwerk keine Verbindung mit der iTunes-Privatfreigabe herstellen oder Inhalte auf Ihrem Computer nicht wiedergeben oder importieren können, finden Sie in diesem Artikel verschiedene Vorschläge zur Fehlerbehebung.


Zum Artikel ... 
MacBook und MacBook Pro
am 18.03.2011 schrieb Otis

 

Symptome

Wenn Sie bestimmte MacBook- oder MacBook Pro-Computer übereinander stapeln, kann mindestens einer der Computer eventuell unerwartet in den Ruhezustand wechseln.

Je nachdem, zu welchem Zeitpunkt dies geschieht, kann es so wirken, als hätte der Computer Schwierigkeiten beim Systemstart. Das Übereinanderstellen der Computer kann dazu führen, dass der obere Computer in den Ruhezustand wechselt, bevor der Systemstart vollständig ausgeführt wurde.


Zum Artikel ... 
Die Vorschau von Mac OS X – ein oft verkanntes Genie
am 18.03.2011 schrieb otis

Die Vorschau von Mac OS X kann weit mehr als nur Bilder und PDF-Dokumente darzustellen. Das Programm hat sich im Laufe der Jahre zu einem Universalwerkzeug für schnelle und einfache Änderungen an Bildern und PDF-Dokumenten gemausert. Dazu ist es innerhalb weniger Sekunden gestartet, verarbeitet auch große Bilddateien zügig und lässt sich trotzdem einfach bedienen. Doch damit nicht genug. Auch zum Einlesen von Fotos und Dokumenten via Flachbettscanner lässt sich die Vorschau nutzen. Dieser Artikel gibt einen Überblick über die vielfältigen Möglichkeiten der Anwendung unter Mac OS X 10.6 "Snow Leopard".


Zum Artikel ... 
Apple startet neuen Geschäftskundenservice
am 03.03.2011 schrieb Otis

Joint Venture ist ein Programm, das Ihnen dabei helfen soll, Ihre Geschäftsabläufe durch die Nutzung von Mac, iPhone und iPad zu optimieren. Wir richten Ihre neuen Apple Produkte ein, zeigen Ihren Mitarbeitern, wie sie diese effizient verwenden, und helfen durch vorrangigen Support, dass alles reibungslos funktioniert.


Zum Artikel ... 
MSCONFIG zur Behebung von Konflikten in Windows XP verwenden
am 02.03.2011 schrieb Otis

Unter Windows XP können bestimmte im Hintergrund ausgeführte Prozesse Probleme verursachen, die möglicherweise verhindern, dass Programme wie iTunes und QuickTime Player ordnungsgemäß ausgeführt, geöffnet oder installiert werden. Hier erfahren Sie, wie Sie solche Probleme durch Deaktivieren einzelner Objekte mithilfe des Systemkonfigurationsprogramms (MSCONFIG) beheben.


Zum Artikel ... 
Fahnder - massiver Eingriff des LKA
am 01.03.2011 schrieb otis

Das bayerische Landeskriminalamt setzte bei Ermittlungen ein rechtswidriges Spionageprogramm ein. Der Fall wird die Debatte über staatliche Cyber-Angriffe neu befeuern.

 

Zum Artikel ... 
Weinkellerverwaltung für den Mac
am 28.02.2011 schrieb Otis

"Mit Vinoteka werden nicht nur Weine verwaltet und Verkostungen organisiert: In einer wunderschönen grafischen Bedienoberfläche wird der eigene Weinkeller gestaltet. Flaschen erhalten mit Etiketten die persönliche Note. Weine werden mit Notizen und Bewertungen sowie Empfehlungen passender Foodparings ergänzt".


Zum Artikel ... 
Geschäftskundenservice von Apple
am 28.02.2011 schrieb Otis

Apple führt offenbar in Kürze einen neuen Geschäftskundenservice ein."Joint Venture" soll 500 Dollar pro Jahr kosten und bis zu fünf Macs abdecken. Weitere Macs können für je 99 Dollar pro Jahr hinzugefügt werden."Joint Venture" soll noch in dieser Woche in den USA und in Großbritannien starten.


MacBook Air (2010): Systemvoraussetzungen für Microsoft Windows 7
am 28.02.2011 schrieb Otis

Zusammenfassung
Die Modelle MacBook Air (11 Zoll, Ende 2010) und MacBook Air (13 Zoll, Ende 2010) unterstützen die 32- und die 64-Bit-Version von Windows 7. Treiber für Windows XP und Vista werden für diese Computer nicht bereitgestellt und nicht unterstützt.


Zum Artikel ... 
Mac OS X Lion - Zusammenfassung der bislang bekannten Informationen
am 27.02.2011 schrieb Otto

 

Einleitung: Der Weg hin zu Lion

  • Auf Cheetah (2001), Puma (2001), Jaguar (2002), Panther (2003), Tiger (2005), Leopard (2007), Snow Leopard (2009) folgt in diesem Sommer Lion. Das siebte große Update kommt etwas mehr als zehn Jahre nach Mac OS X 10.0 auf den Markt und bringt im Gegensatz zu Snow Leopard auch wieder viele neue Funktionen mit. Während sich Apple bei Snow Leopard hauptsächlich auf Arbeiten "Hinter den Kulissen" konzentriert hatte und einen schnelleren, leistungsfähigeren und stabileren Unterbau zu schaffen, ist die Liste wichtiger Neuerungen in Lion ziemlich lang geraten.

Zum Artikel ... 

<< Vorherige Seite  - Seite 2 von 7- Nächste Seite >>